Anlässlich der Generalversammlung am 21. April 2012, gaben Funktionäre des Musikvereins Mönchdorf eine eindrucksvolle Rückschau über die Vereinsaktivitäten. Die Musikerinnen und Musiker übten im vergangenen Vereinsjahr in 36 Proben für 24 Ausrückungen. Höhepunkte waren unter anderen die Teilnahme am Bezirkmusikfest in Windhaag, wo mit dem Simson Marsch zum ausgezeichnetet Erfolg marschiert wurde, sowie das Jubiläumsfest zum 50ig jährigen Vereinsbestehen im August. Kapellmeister Michael Haderer lobte in seiner Ansprache den Fleiß und die musikalische Leistungen der Vereinsmitglieder. Besonderes bedankte Haderer sich bei Ehrenkapellmeister Josef Leithner, der alle Marschbücher in Stand hält und dafür sorgt, dass auch neue Musiker und Musikerinnen immer welche bekommen. Eduard Schartmüller wurde mit dem Ehrenzeichen in Gold geehrt. Er war zehn Jahre lang (1996 bis 2006) Obmann.

Im Rahmen der Versammlung fanden Neuwahlen des Vorstandes statt. Josef Huber legte seine Funktion als Obmann-Stellvertreter zurück. Sein Nachfolger ist Alexander Haderer. Huber war sechs Jahre lang Obmann Stellvertreter. Auch Jugendreferent Reinhard Leithner verabschiedete sich nach neun Jahren von dieser Funktion und ermahnte seine jüngeren Nachfolger Georg Kloibhofer (Jugendreferent) und Herbert Leithner (Stellvertreter), ihre künftige Funktion mit Ernst und Fleiß auszuüben. Vereinsgründungsmitglied Karl Gaffl verlässt ebenso den Vorstand. Er gestaltet 27 Jahre als Schriftführer und anschließend 24 Jahre als Beirat das Vereinsleben maßgebend mit. Als kleines Dankeschön überreichte Obmann Alfred Leithner eine Schatztruhe für Weinliebhaber.

Alle scheidenden Funktionäre bleiben dem Verein als aktive Musiker und Förderer erhalten. Der Musikverein bedankt sich bei ihnen für Ihre langjährige Unterstützung und wünscht dem neuen Vorstandsteam viel Erfolg bei ihrer Arbeit!

Text & Foto: Michaela Holzmann